Messier 84 - linsenförmige Galaxie in der Jungfrau (Virgo)
Daten und Fakten: M84 (NGC 4374, UGC 7494, PGC 40455)
Rektaszension12h 25m 04s
Deklination12° 53' 13''
Helligkeit9,2 mag (13,2 mag/arcmin^2)
Scheinbare Ausdehnung6,0' x 5,4'
Entfernungca. 60 Mio ly
Ausdehnungca. 90000 ly
Sichtbarkeit in Zwickau heute, 23.10.2017
Aufgang04:19 Uhr im Osten (αAz = 68,6°)
Höchster Stand (Kulmination)11:27 Uhr (h = 52,2°)
Untergang18:34 Uhr im Westen (αAz = 291,4°)
Standort: Zwickau, Algorithmen siehe Credits

M 84 ist eine linsenförmige Galaxie im Virgo-Galaxiehaufen. Sie ist vom Typ S0. Entdeckt wurde sie am 18. März 1781 von Charles Messier. M 84 markiert den Beginn der sogenannten Markarjanschen Galaxienkette, einer Ansammlung von Galaxien.


Sponsor
Sparkasse Zwickau
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite in 3 ms erzeugt.