Messier 20 - der Trifidnebel im Schützen (Sagittarius)
Daten und Fakten: Trifidnebel (M20, NGC 6514)
Rektaszension18h 02m 23s
Deklination-23° 01' 48''
Helligkeit6,3 mag
Scheinbare Ausdehnung28'
Entfernung5200 ly
Ausdehnung
Sichtbarkeit in Zwickau heute, 21.08.2017
Aufgang17:12 Uhr im Südosten (αAz = 127,2°)
Höchster Stand (Kulmination)21:11 Uhr (h = 16,3°)
Untergang01:10 Uhr im Südwesten (αAz = 232,8°)
Standort: Zwickau, Algorithmen siehe Credits

Der Trifidnebel ist ein Emissions- und Reflexionsnebel. Die den Nebel teilende Staubwolke heißt Barnard 85. Entdeckt wurde er am 5. Juni 1764 von Messier.


Sponsor
Sparkasse Zwickau
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite in 2 ms erzeugt.