Himmelskalender der Sternwarte Zwickau für den 10.05.2018
Taglauf der Sonne 10.05.2018
mehr zur Sonne
Beginn der Morgendämmerung (astronomisch)02:46 Uhr
Sonnenaufgang05:31 Uhr im Nordosten (αAz = 60.7°)
Höchster Sonnenstand (Kulmination)13:06 Uhr (h = 57°)
Sonnenuntergang20:42 Uhr im Nordwesten (αAz = 299.6°)
Ende der Abenddämmerung (astronomisch)23:28 Uhr
Taglauf des Mondes 10.05.2018
mehr zum Mond
Mondaufgang03:45 Uhr im Osten (αAz = 105.9°)
Höchster Stand (Kulmination)09:04 Uhr (h=29.7°)
Monduntergang14:32 Uhr im Westen (αAz = 257°)
Standort: Zwickau, Algorithmen siehe Credits
Orbitposition der Planeten 10.05.2018
f Merkur g Venus l Erde h Mars j Jupiter S Saturn A Uranus G Neptun
Standort: Zwickau, Algorithmen siehe Credits
Beobachtbarkeit der Planeten 10.05.2018
Erste NachthälfteZweite Nachthälfte
Merkur  
Venus  
Mars  
Jupiter
Saturn  
Uranus  
Neptun  
Standort: Zwickau, Algorithmen siehe Credits
Sternbilder und Deep-Sky-Objekte im Mai
Die Nächte im Mai sind schon sehr kurz, richtig dunkel wird es nur noch ca. zwei Stunden pro Nacht. Am Abendhimmel sind noch die Frühlingssternbilder Löwe, Bootes und Jungfrau zu sehen. Der Löwe und die Jungfrau verabschieden sich aber Ende Mai vom Himmel. Der Große Wagen steht in mittlerer Höhe über dem Nordosthorizont. Im Süden ist gegen Mitternacht der Skorpion tief im Süden zu sehen. Östlich von ihm geht gerade der Schütze auf. Rechts vom Skorpion ist das recht unscheinbare Sternbild Waage zu finden. Ebenfalls im Süden, oberhalb vom Skorpion sind die Sternbilder Schlange und Schlangenträger zu sehen. Am Zenit stehen die Sternbilder Nördliche Krone und Herkules. Den Osthimmel dominieren die Sommersternbilder Leier, Schwan und Adler. Deren hellste Sterne, Wega, Deneb und Atair, bilden das sogenannte Sommerdreieck.

Lohnende Beobachtungsobjekte für den Feldstecher sind die Kugelsternhaufen M13 und M92 im Herkules. Beide stehen sehr hoch im Süden über dem Horizont. Sie sind im Feldstecher als kleine nebelige Flecken zu sehen. Der Kugelsternhaufen M5 in der Schlange ist ebenfalls noch zu sehen. Zwischen Arktur im Bootes und Cor Caroli in den Jagdhunden ist auf halber Strecke der helle Kugelsternhaufen M3 zu finden. Ebenfalls in den Jagdhunden können die hellen Galaxie M51 (Whirlpool Galaxie) und M63 (Sonnenblumengalaxie) beobachtet werden.

Messier 92 - Kugelsternhaufen im Herkules (Hercules)

Messier 63 - die Sonnenblumengalaxie in den Jagdhunden (Canes Venatici)


Sponsor
Sparkasse Zwickau
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite in 51 ms erzeugt.